druckkopf
Mo.- Fr. 06.30 bis 24.00 Uhr Sa. 07:00 bis 24:00 Uhr (Küche Mo. - Sa. bis 21.00 Uhr.)
Sonntag und Feiertags 07:00 - 10:30 Uhr - Für Gruppen öffnen wir auch gern ausserhalb unserer Öffnungszeiten!
      
Sie sind hier: 
Home  
  
Der Weg zum Bier

Das Mahlen

In unseren Mühlen wird das Braumalz extra frisch gemahlen. Anschließend wandert das Malz im Eiltempo in unsere Sudkessel. Aufgrund der schnellen Arbeitsabläufe und der daraus beibehaltenden Frische, bleiben dem Malz viele Fermente, Enzyme und Vitamine enthalten, die dem unfiltriertem Original später seinen unverwechselbaren Geschmack verleihen.

Was passiert im Sudhaus?

Die natürlichen Grundstoffe Hopfen, Malz und Wasser werden in der Kupfersudpfanne verarbeitet. Während des "Maischens" werden in der Sudpfanne Malzstärkeanteile in vergärbaren Zucker umgewandelt. Die so gewonnene Würze wird anschließend im Läuterbottich von den Malztrebern befreit und in der Sudpfanne mit Hopfen gekocht. Ein Sud dauert ca. 8 Stunden.
Wir verwenden das traditionelle Einmaischverfahren. Es liefert ein vollmundig, schmeckendes, rundes Pils mit hervorragenden Schaumeigenschaften.

Worauf kommt es im Gärkeller an?

Vom Sudhaus gelangt die Würze in den Gärkeller. Hier wird  untergärige Bierhefe zugesetzt. Unsere traditionelle Gärführung (in speziellen Gärgefäßen) garantiert bei ca.
10 bis 14 Grad Celsius in 7 Tagen eine reine Vergärung. Dieses überlieferte Verfahren verfeinert die Bekömmlichkeit unserer Biere.

Die Lagerung

Vom Gärkeller aus kommt das junge Bier in den Lagerkeller. Bei vollkommener Ruhe und Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt klärt sich das Pils und reichert sich mit natürlicher Kohlensäure an. Als Reifezeit braucht das Pils etwa 4 Wochen.

Die Abfüllung

Bevor das frisch gebraute Bier vom Lagerkeller mittels Abfüllanlagen in Fässer abgefüllt werden kann, müssen die Fässer mittels Maschinen erst gereinigt werden. Ist das Bier im Fass, wird es über die Bierleitung ins Glas gezapft.


Na dann - Prost !


Hohmanns Brauhaus - Florengasse 3-5 - 36037 Fulda
Telefon: 06 61 / 250 29 88-600 - Fax: 06 61 / 250 29 88-8 - info@hohmanns-brauhaus.de

            




Hohmanns Brauhaus - Florengasse 3-5 - 36037 Fulda
Telefon: 06 61 / 250 29 88-600 - Fax: 06 61 / 250 29 88-8 - info@hohmanns-brauhaus.de